Aktualität ist ein überaus wichtiges "Gut" unserer Zeit, deswegen erhalten Sie hier kontinuierlich Neuigkeiten aus unserer Kanzlei sowie zu neuen Rechtsbeschlüssen.

23.Februar 2017

Sind Kosten für Zulassungsdienst erstattungsfähig?

Das Amtsgericht Biberach an der Riß sagte durch Urteilt vom 03.02.2017 zu Aktenzeichen 8 C 921/16:
JA und stellte sich damit in eine Reihe mit Entscheidungen der Amtsgerichte Berlin-Mitte, Erfurt und Rockenhausen sowie Amtsgericht Aue.

Zur Begründung wird darauf hingewiesen, dass der Geschädigte sich nicht aus Gründen der Schaden-
minderungspflicht selbst zur Zulassungsstelle bemühen muss.

Er darf mit dieser Arbeit ein Autohaus beauftragen und etwa anfallende Kosten dafür muss der Schädiger erstatten. Die Erstattungspflicht bezieht sich dabei nicht nur auf Kosten für Kennzeichen und die Behör-
dengebühr, sondern auch in Bezug auf den Aufwand des Autohauses.