Aktualität ist ein überaus wichtiges "Gut" unserer Zeit, deswegen erhalten Sie hier kontinuierlich Neuigkeiten aus unserer Kanzlei sowie zu neuen Rechtsbeschlüssen.

05.November 2015

Mietpreisbremse

Der Bundesgesetzgeber hat eine sogenannte Mietpreisbremse eingeführt, d.h. bei weiter Vermietung einer Wohnung dürfen die Vermieter zukünftig hin höchsten die ortsübliche Vergleichsmiete zzgl. 10 Prozent verlangen. Zu beachten ist aber, dass diese Mietpreisbremse nicht automatisch oder bundesweit greift. Sie gilt nur auf angespannten Märkten und setzt eine Regelung der jeweiligen Landesregierung für die Dauer von maximal 5 Jahren voraus. Im Übrigen gilt die Mietpreisbremse nicht für Neubauwohnungen, die nach dem 01.10.2014 erstmals genutzt oder vermietet wurden.