Aktualität ist ein überaus wichtiges "Gut" unserer Zeit, deswegen erhalten Sie hier kontinuierlich Neuigkeiten aus unserer Kanzlei sowie zu neuen Rechtsbeschlüssen.

29.Januar 2013

Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite

Bearbeitungsgebühren für Kredite unzulässig

 

Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite, wie sie viele Banken und Sparkassen verlangen, bzw. verlangt haben, sind nach einem Urteil des Oberlandesgerichtes Dresden zu Folge nicht zulässig (AZ: 8 U 662/11).

Verbraucher sollten daher zuviel gezahlte Bearbeitungsgebühren zurückfordern.

Es gibt bereits mehrere Oberlandesgerichtsurteile gegen die Bearbeitungsgebühren.

Der Bundesgerichtshof war bisher mit der Frage der Zulässigkeit von Bearbeitungsgebühren noch nicht befasst.